Hoe drinkt u uw koffie het liefst?Hoe drinkt u uw koffie het liefst?

Wie trinken Sie Ihren Kaffee am liebsten?

Es ist herrlich, einen ruhigen Sonntag mit einer Tasse frischen Kaffees zu beginnen. Oder trinken Sie lieber Espresso? Oder vielleicht eine der anderen Varianten? Die Vielzahl der Kaffee-Variationen ist so überwältigend, dass man den Überblick in einer Café-Karte verlieren kann. Deswegen haben wir eine praktische Übersicht für Sie zusammengestellt, damit Sie immer wissen, was Sie mit einem leckeren Espresso zuhause alles machen können. Oder damit Sie mitreden können, wenn Sie beim nächsten Mal wieder einem erfahrenen Barista gegenüberstehen.

ristretto

Ristretto

Auch ein Ristretto wird auf Basis eines Espressos aufgesetzt, hat jedoch eine höhere Konzentration. Bei der Zubereitung nehmen Sie ebenso viel Kaffee, jedoch nur die halbe Wassermenge. Da weniger Wasser mit dem Kaffee in Berührung kommt, ist der Geschmack eines Ristrettos viel stärker als der eines Espressos.

Espresso

Espresso

Ein Espresso stellt die Basis der meisten Kaffeesorten dar. Das ideale (ursprünglich italienische) Rezept für einen Espresso besteht aus 30 ml Wasser in Verbindung mit 7 Gramm gemahlenem Kaffee. Gut zu wissen: Bestellen Sie in Italien eine Tasse Kaffee, serviert man Ihnen standardmäßig einen Espresso.

Doppio

Doppio

Ein Doppio ist bekannter unter der Bezeichnung "doppelter Espresso". Ein Doppio ist daher nichts anderes als zwei Espresso in einer Tasse. Doppelt so viel Kaffee und somit doppelter Genuss! Anstelle von 30 ml genießen Sie dann 60 ml Kaffee.

Americano

Americano

Für einen Americano mischen Sie einen Espresso mit einer identischen Menge Wasser. Dies macht den Geschmack weicher und etwas angenehmer. Geben Sie zuerst heißes Wasser in Ihre Tasse. Hierdurch erhalten Sie die für einen Espresso typische Crema-Schicht.

Lungo

Lungo

Wenn der Ristretto eine verkürzte Variante des Espressos ist, darf man den Lungo als die gestreckte Variante bezeichnen. Sie verwenden wieder dieselbe Menge Kaffee wie bei einem Espresso, nur mit viel mehr Wasser, oft doppelt so viel. Doch passen Sie gut auf: verwechseln Sie den Lungo nicht mit einem Americano!

Cappuccino

Cappuccino

Diese Kaffeevariante ist die zweitbekannteste nach dem Espresso. In Italien wird dieser Kaffee traditionell nur zum Frühstück getrunken, aber heutzutage trinken wir den ganzen Tag lang Cappuccino. Ein guter Cappuccino besteht aus einem Teil Espresso, einem Teil Milch und einem Teil Milchschaum.

Flat white

Flat white

Dieser Kaffee hat seinen Ursprung in Australien und ist bekannt für seinen gut ausbalancierten Geschmack. Für einen Flat White setzen Sie einen doppelten Ristretto auf, den Sie mit aufgeschäumter Milch und einer dünnen Schaumschicht mischen. Da ein doppelter Ristretto hierin enthalten ist, hat der Flat White einen stärkeren Geschmack als beispielsweise der Cappuccino. Zudem ist die Schaumschicht eines Flat White dünn, während die anderer Milchkaffees viel voller und luftiger ist.

Caffé Latte

Caffé latte

Oder trinken Sie gern einen Latte, Grand Crème oder Café au Lait? Alles dasselbe! Für diesen Kaffee setzen Sie einen herrlichen Espresso auf, den Sie anschließend mit einer großen Menge warmer Milch mischen. Im Gegensatz zum Cappuccino wird der Caffè Latte ohne Milchschaum getrunken.

Latte macchiato

Latte macchiato

Auch der Latte Macchiato besteht aus Espresso, Milch und Milchschaum. Die Reihenfolge der Zubereitung und die Mengenverhältnisse ergeben den Unterschied zum Cappuccino. Für einen leckeren Latte Macchiato geben Sie den Espresso zu einer ordentlichen Menge warmer Milch mit ein wenig Schaum obendrauf. Latte bedeutet "Milch" und Macchiato bedeutet "Fleck". Daher entsteht bei der perfekten Zubereitung eines Latte Macchiato ein Kaffeefleck in einer Wolke von Milch (-schaum).

 

 

Macchiato

Macchiato

Das Wort "Macchiato" (Übersetzung: Fleck) bezieht sich in diesem Fall nicht wie beim Latte Macchiato auf den Espresso, sondern gerade auf die Milch. Ein Macchiato ist ein doppelter (Espresso) mit ein klein wenig Milch.

Für den Heimbarista!

Möchten Sie zuhause mit den besten Espressos und leckersten Milchkaffees experimentieren? Nur zu! Kaffee bleibt immer Geschmackssache. Für einen starken Geschmack sind Robusta-Kaffees am besten geeignet. Mögen Sie lieber einen weicheren Kaffeegeschmack? Dann empfehle ich Ihnen 100 % Arabica. Bei Kaffeevorteil ist das Angebot enorm. Unsere Probierpakete sind ideal, um herauszufinden, welcher Kaffee am besten zu Ihnen passt.

Bonen