Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Eilles

Filtern

2 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. Eilles Kaffee - koffiebonen - Espresso
    Bei einer Abnahme von: (8 Stück) Regulärer Preis 17,99 Sonderpreis 10,49
    Rabatt
    (10,49 pro kilo)
    Auf Lager
    Lieferung innerhalb von maximal 3 Tagen / Alle Preise in Euro und inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
  2. Eilles Kaffee - Caffe Crema - koffiebonen
    Koffiebonen Kaffeebohnen | 1 kg
    Bei einer Abnahme von: (8 Stück) Regulärer Preis 19,49 Sonderpreis 10,49
    Rabatt
    (10,49 pro kilo)
    Auf Lager
    Lieferung innerhalb von maximal 3 Tagen / Alle Preise in Euro und inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

2 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

Bereits 1873 erkannte Joseph Eilles, dass bei der Kaffeeherstellung nur die höchsten Qualitätsanforderungen als einzige Norm gelten dürfen. Vor allem aber ist es die besondere Bohnenmischung, die Eilles Kaffee zu einem unverwechselbaren, phantastisch schmeckenden Kaffeeerlebnis macht - und das seit fast 150 Jahren.

1873 eröffnete Joseph das erste Tee- und Kaffeespezialitätengeschäft in der Münchner Residenzstraße, direkt gegenüber der Staatsoper. Mit seinem umfangreichen Sortiment an feinen Kolonialwaren wie Gewürzen, Kakao und Tee erlangte er mit seinem Delikatessengeschäft schnell großes Ansehen.

Hoflieferant 

Eilles wurde sogar zum Hoflieferanten von König Ludwig II. von Bayern. In der Neuzeit gilt Joseph Eilles als einer der Mitbegründer der europäischen Kaffeekultur und mit seinem Namen verbindet man heutzutage raffinierten Luxuskaffee. Eilles Kaffee wird in den besten Hotels, auf Kreuzfahrtschiffen und in der First und Business Class von Fluggesellschaften serviert.

Die Kaffeebohnen von Eilles Espresso und Caffè Crema bieten Bohnenfans nicht nur ein phantastisches Kaffeeerlebnis, sondern vermitteln auch ein Stück besonderer europäischer Geschichte. Probieren Sie beide und entdecken Sie den Geschmack, der König Ludwig II. von Bayern so entzückte.