Merge shopping cart?

You already have items in the shopping cart of your account, would you like to merge them with the items you just added to your shopping cart?

De lekkeste Irish coffee... maak je zelf!

Irish Coffee

Am 25. Januar findet der nationaleIrish Coffee Cay statt. 

Was brauchen Sie, um Irish Coffee zu kochen?

Rezept:
Das offizielle Rezept für Irish Coffee wird von der International Bartenders Association verwaltet:

9 Zentiliter (cl) heißer Kaffee
4 cl irischer Whiskey
3 cl halbgeschlagene Sahne (ohne Zucker)
3 Teelöffel brauner Zucker (der englische 'Teelöffel' entspricht etwa 3 Teelöffeln)

Whisky oder Whiskey?

Bevor ich in diesem Blogbeitrag über die Geschichte des Irish Coffee schreibe, möchte ich einen kleinen Exkurs über die Wahl des richtigen Whiskeys machen. Es gibt Whiskey und Whiskey. Der erste, Whiskey ohne "e", kommt aus Schottland und der zweite, Whiskey, aus Irland. Spielt das für unser Rezept eine Rolle? Nun, die Iren denken, dass es so ist!

Im Allgemeinen und im Gegensatz zu schottischem Whiskey hat irischer Whiskey weniger rauchige Torfaromen. Die Schotten hingegen sind stolz auf ihre getorften, rauchigen Whiskys. Es ist auch köstlich, besonders im Herbst und Winter, aber nach Meinung der Iren ist es nicht für das offizielle Rezept geeignet.

Die Geschichte des Irish Coffee

Es gibt verschiedene Geschichten darüber, wer als erster dieses Kaffeegetränk gebraut hat. In Irland soll ein Joe Sheridan, Küchenchef des Café-Restaurants Foynes Airbase in der Nähe der Stadt Limerick, in den 1940er Jahren das Getränk an abfliegende Passagiere serviert haben.

Eine andere (starke) Geschichte handelt von einem Journalisten der Zeitung San Francisco Chronicle, der den Kaffee am Shannon Airport probierte, das Rezept zerlegte und es ins The Buena Vista Cafe in San Francisco brachte.

Die letzte Geschichte ist vielleicht die romantischste, auch weil es noch Spuren in der Gegenwart gibt: Irish Coffee wurde von Joseph Jackson konzipiert, der später in seinem Leben Jacksons Hotel Ballybofey in Donegal eröffnen sollte. Während des Zweiten Weltkrieges machte er das Getränk für seine Kriegskameraden in der Erwartung, dass sie bei Scharmützeln mit dem Feind länger wach bleiben würden.

Nach dem Krieg brachte er das Rezept des von ihm erfundenen Getränks zurück nach Donegal, wo er es Irish Coffee nannte. Das Hotel existiert immer noch, und wir haben uns mit ihnen in Verbindung gesetzt. Sie haben eine umfangreiche Karte von mehreren Irish Coffees...

Wie stellen Sie sich einen Irish Coffee her?

Wir haben mehrere Variationen gemacht und sie mit dem normalen Kaffeeclub verkostet. Wir waren uns einig über die Wahl des Kaffees: Ein Kaffee mit italienischem Charakter, mit einer natürlichen "Süße" und einem Hauch von Nüssen wurde bevorzugt.

Kaffeebohnen-Liebhaber schauen hier » | Nespresso-Benutzer schauen hier »

Erhitzen Sie die Gläser (24 - 29 cl), indem Sie sie unter den heißen Wasserhahn halten, und trocknen Sie sie sofort.

Schlagen Sie die Schlagsahne so lange, bis sie klumpig ist. Das ist der Punkt, an dem die Sahne etwas dicker wird, aber immer noch vom Löffel rutscht. Nicht zu lange schlagen, da es nicht zu fester Schlagsahne werden darf. (Einige Leute geben Zucker durch die Schlagsahne, in diesem Fall halten wir uns an das Originalrezept und tun dies nicht)

Geben Sie den braunen Zucker (wählen Sie die dunkelste Variante) in das Kaffeeglas und gießen Sie den Whiskey ein, rühren Sie gut um, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat. Gießen Sie den Kaffee in das Glas und fügen Sie vorsichtig die geschlagene Sahne hinzu. Die Sahne darf sich nicht mit dem Kaffee vermischen, sondern muss in einer Schicht darüber liegen. Sie können dies tun, indem Sie einen Esslöffel kopfüber über das Glas halten und die Sahne darüber gleiten lassen.

Jetzt brauchen Sie nur noch ein Foto zu machen, es auf Instagram weiterzugeben und dann den Kaffee auf Irisch mit Freunden und Familie zu genießen. Zum Wohl!

ArabicavsRobusta