Alberto
Alex Meijer
Altezza
Australian
Bazzara
Celeste d'Oro
Dolce Gusto
Douwe Egberts
Grand Maestro Italiano
Lavazza
Melitta
Mövenpick
Pelican Rouge
Redbeans
Segafredo
Tassimo
Tchibo
Tiktak

Gemahlener Kaffee

Gemahlener Kaffee

Kaffeebohnen entfalten ihr Aroma am besten, wenn Sie sie selbst mahlen.

Beim Mahlen von Kaffeebohnen ist der wichtigste Rat: Experimentieren! Versuchen, Probieren und Anpassen ist die beste Methode, um die Mahlung zu erzielen, die Ihnen am besten schmeckt.

» Hier finden Sie alle unsere gemahlenen Kaffees  

 

 Gemahlener Kaffee Gemahlener Kaffee  

Kaffeebohnen mahlen

Es gibt verschiedene Arten, Kaffee zu mahlen, diese hängen von der Kaffeesorte ab, die Sie mahlen wollen. Espresso muss möglichst fein gemahlen werden, während normaler Kaffee grob gemahlen werden kann. Verschiedene Methoden, Kaffee zu mahlen, sind:

Die elektrische Kaffeemühle
Es gibt verschiedene Typen von elektrischen Kaffeemühlen auf dem Markt. Der ältere Typ ist mit kleinen Propellermessern ausgestattet, die die Kaffeebohnen gewissermaßen „kaputtschlagen“. Die Gleichmäßigkeit des Mahlergebnisses ist sehr schlecht, was zu schlechtem Kaffee führt. Große Brocken Kaffee gehen nämlich verloren, da das Wasser sie nicht richtig durchdringen kann, während zu feine Partikel sich schnell aufsaugen und zu einem bitteren Geschmack führen können. Auch kann dieser Typ von Mühle nur für kurze Zeit verwendet werden, da die Kaffeebohnen sonst durch die Hitze verschrumpeln. Es gibt auch Kaffeemühlen mit Metallscheiben, hierbei ist günstig aber häufig teuer, weil die Metallscheiben nicht sehr lange halten und nachgekauft werden müssen. Viele elektrische Kaffeemühlen vermahlen Kaffeebohnen mit auffallend guter Gleichmäßigkeit. Die meisten Mühlen haben eine Drehscheibe, mit der der gewünschte Mahlgrad eingestellt werden kann.

Die Handmühle
Lange Zeit hat man Kaffee selbst zuhause mithilfe einer Handmühle gemahlen. Dies ist eine (hölzerne) rechteckige kleine Mühle mit geringem Fassungsvermögen. Häufig fasst sie nicht mehr als für eine Kanne Kaffee nötig ist. Das Ergebnis des Endprodukts ist sehr gut, insbesondere die Gleichmäßigkeit der Mahlung ist hervorragend. Diese Handmühlen sind relativ günstig, aber das Mahlen ist eine zeitraubende Angelegenheit.

Die türkische Kaffeemühle
Ein echter Kaffeeguru hat zuhause eine türkische Kaffeemühle, den König unter den Kaffeemühlen. In der Türkei und im Nahen Osten ist dieser Mühlentyp sehr gebräuchlich. Es handelt sich um eine hohe Mühle aus Kupfer oder Bronze, die dementsprechend oftmals schwer ist. Unter dem abschraubbaren Deckel befinden sich die Kaffeebohnen, und die gemahlenen Bohnen landen unten in der Mühle. Türkischer Kaffee muss sehr fein gemahlen werden – eine Kunst, die die türkische Kaffeemühle wie keine andere beherrscht.