Mit diesen 3 Tipps wird Ihr Kaffeegenuss noch intensiver

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

at date 09-08-2022
Teilen
Mit diesen 3 Tipps wird Ihr Kaffeegenuss noch intensiver
Mit diesen 3 Tipps wird Ihr Kaffeegenuss noch intensiver

Genießen Sie Ihren Kaffee? Mit diesen 3 Tipps wird Ihr Kaffee-Erlebnis noch genussreicher. 

Bannerset first order extraBannerset first order extra

Der beste Kaffee beginnt mit der Bestellung. 

Kaffee wird nach dem Grad seiner Intensität auf einer Skala von 1 bis 12 eingestuft. Kaffeesorten mit Einstufungen unterhalb des Skalenwerts 5 sind leicht geröstet und haben einen milden Geschmack. Kaffeesorten mit durchschnittlicher Intensität liegen zwischen 6 und 8. Dies sind Kaffees mit einem ausgewogenen, vollmundigen Geschmack. Ab dem Skalenwert 9 intensivieren sich die Stärke und das Aroma. Ab 9 erwartet Sie eine kraftvolle, opulente und intensive Aromenvielfalt. Diese Kaffeesorten enthalten jedoch nicht mehr Koffein als Kaffeesorten mit geringerer Intensität. Die Intensität des Kaffees gibt den Grad der Röstung an, aber nicht den Koffeingehalt. 

Auf der Website können Sie den Kaffee nach seiner Intensität bewerten. Das ist ganz einfach! 

Bannerset first order extraBannerset first order extra

Frisch und sauber

Bei der Zubereitung ist es wichtig, dass Sie stets frischen Kaffee verwenden. Vor allem bei Bohnen, gemahlenem Kaffee und Pads müssen Sie darauf achten, dass der Kaffee in der Verpackung, in der er geliefert wird, gut verschlossen ist. Bewahren Sie den Kaffee zudem in einer Dose oder einer Büchse auf, die nicht viel größer als die Verpackung ist und sich luftdicht verschließen lässt.

Um bei der Kaffee-Zubereitung ein optimales Ergebnis zu erzielen, müssen Sie Ihre Maschine mindestens einmal pro Woche gründlich reinigen. So wird verhindert, dass Kaffeerückstände, verkalkte Rohre usw. den Geschmack Ihres Kaffees beeinträchtigen. 

Bannerset first order extraBannerset first order extra

Welche Kaffeesorte?

Ist Ihnen bereits der Unterschied zwischen Arabica und Robusta bekannt? Arabica-Kaffeepflanzen können nur in höheren Lagen gedeihen, während sich Robusta-Pflanzen auch in niedrigeren Höhenlagen gut entwickeln. Eine Kaffeepflanze produziert Koffein, um sich vor Parasiten und Krankheiten zu schützen. Da Arabica-Pflanzen hoch wachsen, sind sie in geringerem Maße ihren natürlichen Feinden ausgesetzt und enthalten daher weniger Koffein als Robusta-Pflanzen. Dies verleiht Arabica-Kaffeebohnen ein gänzlich unterschiedliches, weicheres Geschmacksmuster.

Bevorzugen Sie einen intensiven, kräftigen Geschmack? Entscheiden Sie sich dann für eine Kaffeemischung, die sowohl Robusta als auch Arabica enthält. Hegen Sie ein Faible für eine Variante mit einem etwas runderen Geschmack? Dann ist ein 100%iger Arabica in jedem Fall die richtige Wahl. Kaffeevorteil.de bietet Ihnen eine Filterfunktion, mit der Sie nach Ihren persönlichen Vorlieben filtern können, um schnell und einfach Ihren Lieblingskaffee zu finden.